EMI3000+ » Technische Daten

 

Zulassung gemäß TA Luft
1.-,2.-,13.-,17.-,27.-,30.-, 31 BImSchV und DIN EN 15267
Speichertiefe der Daten mindestens 15 Jahre
Versionierung der Parameter Eindeutige Versionierung jeder Änderung ohne Löschen alter Parametersätze für die gesamte Betriebszeit
Datenverarbeitung Emissionswerte, Betriebswerte
Datensicherung Optional auf DVD, Bandlaufwerk, Replikation auf weitere Rechner
Zeitsynchronisation Funkuhr nach DCF77
Schreiberersatz Erfüllt durch redundante Datenspeicherung
Visualisierung Darstellung der gesamten Datenbasis sowohl graphisch als auch tabellarisch
Datenexport Standardmäß als PDF-, PNG- oder Textdatei
Anzahl der Clients Keine Limitierung
Redundante Speicherung Automatische Sicherung der gesamten Datenbestände auf eine räumlich redundante Speischerung.
Integrationszeittakte 1 - 120 Minuten
Speicherbare Werte Rohdaten der Messwerterfassung im Sekundentakt
Grafikwerte im 60-Sekundentakt
Integrationswerte im Takt der Integrationszeittakte
Klassierungen im Takt der Integrationszeittakte
Tages-, Monats- und Jahreswerte
Benutzerschutz Individueller Schutz auf Benutzer- und Managementebene
Anzahl der zu verarbeitenden Anlagen Keine Begrenzung
Anzahl der Messstellen Keine Begrenzung
Anzahl der physikalischen Ein- und Ausgänge Keine Begrenzung
Spannungsversorgung Datenlogger 230 Volt≈, 24 Volt=
Temperaturbereich Datenlogger 5 bis 40 C