EMI3000+ » Update für Bestandskunden


    EMI3000+ Version 2.2:    
  • Rezertifizierung gemäß aktuellsten Gesetzesvorschriften am 15.3.2017
  • Unterstützung der aktuellen Windows Betriebssysteme mit den Versionen 7, 8, 2008 und 2012 als auch Windows XP und 2003.

Einleitung:
Die Überarbeitung der "Bundeseinheitlichen Praxis bei der Überwachung der Emissionen" und die Neueinführung „Kontinuierliche Emissionsüberwachung Statuskennung und Klassierung“ durch den Gesetzgeber erforderte eine Erweiterung und Rezertifizierung von EMI3000+. Die aktuellste Ergänzungsprüfung erfolgte am 15.3.2017. Zudem erfolgte die Zertifizierung nach DIN EN 15267. Somit arbeitet EMI3000+ nach den neusten Vorschriften.

Zertifizierungsumfang von EMI3000+ Version 2.2:

Empfehlung für Bestandskunden:
Ein Update auf EMI3000+ Version 2.2 ist erforderlich, da die Aufsichtsbehörden mittelfristig darauf drängen werden, dass die gesetzlichen Änderungen sowohl der „Bundeseinheitlichen Praxis bei der Überwachung der Emissionen“ als auch der „Statuskennungen und Klassierungen“ bei den Betreibern umgesetzt werden.

Wir empfehlen die bestehenden EMI3000-Server durch neue EMI3000+ Server mit EMI3000+ Version 2.2 unter Beibehaltung der gesamten archivierten Daten zu ersetzen . Alternativ besteht die Möglichkeit ein entsprechendes Update auf bestehenden EMI3000-Servern durchzuführen.

EMI3000 V2.2 bietet Speicherplatz bis zum 31.12.2035 und erweitert den bis zum 31.12.2019 befristeten Speicherplatz der Versionen EMI3000 V1.11 bis V1.14.

Installation:
Das Update kann direkt über ITBK bezogen werden.

Datenlogger:
Die bereits in den Kundenanlagen verbauten Datenlogger sind auch weiterhin zertifiziert.

Betriebssysteme:
Windows XP, Windows 7, Windows 8, Windows 2003, Windows 2008, Windows 2012.